Montag, 13. Juni 2016

Beauty Haul

Hallo meine Lieben,
Ich war mal wieder etwas unterwegs und hab mich mit ein paar neuen Produkten eingedeckt. Ursprünglich hatte ich vor mir eine Mascara anzulegen, welche ganz neu ist und die Wimpern mit färben soll, dazu später mehr. Allerdings habe ich dann noch vieles mehr gesehen, was ich unbedingt haben musste. Ich hätte auch noch viel mehr kaufen können, habe mich dann aber selber noch gerade so stoppen können. Deswegen stelle ich euch jetzt meine 5 neuen Kosmetik Produkte vor. Dazu muss ich sagen, in das Eine oder Andere habe ich mich wirklich schon verliebt.



Mein aller erster Kauf war der 'Automatic Lip Liner' von Yves Rocher, in der Farbe '32 Rouge Foncé'. Da mein dunkel roter Lip Liner leider leer geworden ist, brauchte ich direkt wieder einen neuen. Wo genau ich danach suchen sollte, wusste ich noch nicht und guckte spontan bei Yves Rocher rein. Der Lip Liner lächelte mich einfach an und sofort musste ich ihn ausprobieren. Lange Rede kurzer Sinn, ich habe ihn mitgenommen und sofort Zuhause ausprobiert. Er ist dunkel rot, hat aber einen ganz leichten Stich in die Rosane Farbwelt und ist dazu wirklich stark pigmentiert. Der Lip Liner hat einen super halt und brauch auch nicht öfter am Tag aufgetragen werden. Ich freue mich echt ihn gefunden zu haben und werde ihn auch nachkaufen, wenn er sich dem Ende neigt. Gekostet hat der Lip Liner eigentlich  9,90€, aber es gab 50% auf alle Kosmetik und daher bezahlte ich nur 4,95€.


Im gleichen Laden, auch bei Yves Rocher, fand ich diesen wunderschönen Lippenstift, in der Farbe '32 Rouge Rayonnant'. Dabei suchte ich eigentlich gar nicht nach einem Lippenstift. Er befand sich lediglich direkt neben dem Lipliner und fiel mir genauso ins Auge. Ein Swatch und der Lippenstift gehörte mir. Auch zu ihm muss ich sagen wirklich super langer fantastischer Halt. Ich finde, der Lippenstift lässt sich auch super mit einem dunkleren Lippenstift kombinieren um ein Higlight auf den Lippen zu erschaffen. Genauso wie auch beim Lip Liner, gab es 50% auf den Lippenstift und so kostete er nur 11€.




Später ging es dann noch zu Dm. Dort suchte ich nach einer Lösung um im Sommer mein Make Up, trotz der Hitze, perfekt zu fixieren. Nach was ich suchte wusste ich also noch nicht genau. Daher guckte ich mich einfach ein bisschen um und entdeckte den 'Prime and Fine Beautifying Primer' in rosa von Catrice. Und zwar ist dies eine Grundierung in einem zart rosa, die vor dem Make up aufgetragen wird, um die Haltbarkeit zu verlängern. Genauso kann sie aber auch allein ohne Make Up getragen werden. Da ich für mich aber eine bessere Haltbarkeit meines Make Up's bewirken wollte, probierte ich beides. Bis jetzt bin ich wirklich überzeugt, allerdings kommen die Tage mit 30°C im Schatten noch und wenn mein Make Up dies überlebt, alle Achtung! Der Primer hat gerade
mal 4,49€ gekostet.


Da ich meine Gel Nägel abgemacht, bzw. runter gefeilt habe, brauchte ich dementsprechend auch wieder Nagellack. Allerdings tu ich mich wirklich schwer dabei, den Nagellack aufzutragen und suchte deswegen nach einem wo diese nicht erlernte Kunst nicht sehr auffallen würde. Dazu stich mir der Nagellack von Trend it Up in der Farbe 060, ins Auge. Er hat so ein "sandiges" Ergebnis, das heißt, der Lack ist nicht glänzend und glatt sondern matt und sandig. Ich persönlich liebe rosa und finde die Farbe daher echt super klasse. Es reicht auch schon eine Schicht um ein schönes Ergebnis zu bekommen. Allerdings muss ich sagen, er fängt bereits nach einem Tag an, ganz langsam abzublättern. Etwas schade, aber mit dem richtigen Top Coat, kann man das bestimmt beheben. Gekostet hat er nur 2,45€.


Nun das Higlight meines Kaufes, die Mascara von Manhattan. Sie ist frisch auf dem Markt. Die 'Supreme Lash Volume Colourist' Mascara verlängert die Wimpern nicht nur sondern tönt sie gleichzeitig. Ein Traum für jeden der helle Wimpern hat und gerne schwarze hätte. Aber auch für mich, denn das schwarz ist so viel intensiver und aus meiner Sicht viel schöner. Da die Wirkung erst auf Dauer in Einsatz tritt, muss ich noch etwas warten und weiter testen. Ich finde dies eine super Idee und hoffentlich eine super Umsetzung. Der bisher einzige Punkt der mich etwas stört ist, dass die Mascara keine Gummibürste hat. Doch auch das hält mich nicht ab sie zu testen. Vielleicht habt ihr schon Ergebnis damit erlangt, dann schreibt es doch ganz einfach in die Kommentare. Die Mascara kostete 5,95€.

Das war mein kleines Beauty Shopping Haul und ich hoffe euch hat es gefallen. Vielleicht kennt ihr das Eine oder Andere Produkt schon, oder wollt es euch jetzt anschaffen. Lasst gerne ein Kommentar da

Keine Kommentare: