Sonntag, 22. Mai 2016

Value Makers Pinsel



Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch einmal die Value Makers Pinsel vorstellen. Doch erstmal ihre Vorgeschichte: Ich suchte gerade nach neuen Pinseln. Dazu habe ich mir immer wieder neue Pinsel bestellt, mir Meinungen von Freunden angehört und andere Blogs nach guten Pinsel Bewertungen durchstöbert. Dabei kam immer wieder dasselbe raus, Mac, Real Techniques etc. Alles sehr teuer. Also machte ich mich auf die Suche nach solchen 'Dupes' dieser Pinsel um sie zu testen. Dabei stieß ich bei Amazon auf die Value Makers Brushes, Dupes von Real Techniques. Sieben Stück für einen geringen Preis von etwa 18€. Ich dachte mir also testen kannst du sie ja mal. Also bestellte ich sie mir. Die Lieferung sollte nach ca. 3-4 Wochen erfolgen. Zu meiner Überraschung kamen sie dann schon nach einer Woche. Wo sie dann ganz schnell ausgepackt wurden.

Mein erster Eindruck zu den Pinseln ist sehr positiv. Sie waren sehr gut verpackt, sodass sie nicht beschädigt werden konnten. Nirgends sind Macken oder schlecht verarbeitete Stellen. Beim genaueren Betrachten merkt man dass die Pinsel sehr leicht sind, im Gegensatz zu dem Original, was allerdings nicht stört. Das Pinselhaar ist schön weich, aber trotzdem eng gebunden. Ein leichter Geruch steigt einem in die Nase, aber nur wenn man wirklich dran riecht. Dieser Geruch ging nach dem ersten Waschen sofort weg und der Pinsel hat auch kein Haar verloren. Er ist in seiner Form geblieben. Ab zum testen.

Puder und Foundation Pinsel
Der Puder Pinsel, der größte von Allen, fühlt sich super weich an und ist trotzdem fest gebunden, wie eben schon erwähnt. Der Pinsel nimmt das Puder wirklich super auf und verteilt es gut. Ich kann ihn wirklich nur empfehlen, besonders wenn man sparen möchte.

Der Foundation Pinsel hat eine sehr ungewöhnliche Form. Er ist Dreieckig. Der Pinsel ist im Gegensatz zu dem Puderpinsel fester, was ich bei flüssigem Make Up auch besser finde. Auch dieser Pinsel nimmt die Foundation sehr gut auf. Ob die Form Vor- oder Nachteile hat, habe ich noch nicht herausgefunden.

Foundation & Puder Pinsel

Kontur und Rouge Pinsel
Der Kontur Pinsel hat seine übliche Form. Er ist fest gebunden und hat meiner Meinung nach die perfekte Größe. Der Pinsel nimmt genau die richtige Menge auf und verteilt sie so wie er soll. Einer meiner Lieblinge.

Der Rouge Pinsel dient bei mir eher für den Highlighter, da ich kein Rouge benutze. Er ähnelt dem Puder Pinsel und ist lediglich ein paar Nummern kleiner. Auch wenn ich mich wiederhole, der Pinsel nimmt den Highlighter super auf und das Auftragen gelingt perfekt. Ein weiterer Liebling.

Kontur & Rouge Pinsel

Augenbrauen und Lidschatten Pinsel
Der Augenbrauen Pinsel ist super fest gebunden und malt daher auch wie man will. Er ist daher gleichzeitig auch als Eyeliner Pinsel geeignet. 

Die beiden Lidschatten Pinsel, einmal groß und klein, sind wieder weicher aber trotzdem fest. Mit dem kleineren kann man super Lidschatten auftragen, er hat die perfekte Größe. Den großen Pinsel würde ich eher zum verblenden nutzen, da er mir selber etwas zu groß ist. Auch ihn kann man gut Zweck entfremden. Als Highlighter, Concealer, etc. Pinsel.

 Augenbrauen & Lidschatten Pinsel



Fazit
Beim Rückblick auf die Pinsel kann ich echt nur sagen, ich finde sie alle gut. Den Einen mehr als den Anderen, aber bei dem Preis hätte ich wesentlich viel schlechtere Ergebnisse erwartet. Ich werde die Pinsel weiter nutzen und mir erstmal keine echten Real Techniques holen, da ich das Ergebnis wirklich mit den Dupes vergleichbar finde. Für mich eine tolle Empfehlung.

Keine Kommentare: