Sonntag, 29. Mai 2016

♥ Lush | Badekugeln | DIY ♥

So gut wie Jeder kennt die Lush Produkte und so gut wie Jeder der sie kennt, liebt sie auch. Doch ganz so einfach ist es meistens nicht. Der nächste Lush Store ist entweder zu weit weg oder man möchte nicht so viel Geld ausgeben. Dazu muss ich allerdings sagen, Geld bei Lush lassen ist eine gute Sache. Ich habe mich darüber etwas informiert, auch bei einer Freundin die sich sehr gut damit auskennt, schaut doch mal auf ihrem Instagram Account nach, sie heißt dort @thecraftart. Als erstes muss man sagen, Lush lebt sehr umweltbewusst. Sie reden selber von "Nackten" Produkten und wieso? Die Produkte werden ohne Verpackung verkauft. Dadurch wird einiges an Verpackungs-, also Plastikmüll eingespart. Das Geld was also für Verpackung, etc. eingespart wird, geht dadurch in hochwertige, fair gehandelte Produkte, die zur Herstellung der Badekugeln, Shampoos und so weiter, benötigt werden. Wenn es dann doch mal nicht ganz ohne Plastik geht, ist es jedenfalls 100% recyceltes Plastik, was die meisten Hersteller nicht von sich behaupten können. Genauso auch bei Geschenkverpackungen, nur das diese aus 100% aus recycelten Papier bestehen. Das alles könnt ihr auf der Lush Website nachlesen.

Ist es dann trotzdem mal so, dass der nächste Lush Store zu weit weg ist und man nicht so oft dorthin kommt, kann man auf jeden Fall  seine Badekugeln selber herstellen, aber selbst bei dieser eigenen Herstellung merkt ihr, wie teuer so eine Badekugel wirklich ist und denkt noch einmal darüber nach ob Lush das Geld nicht doch wert ist. Es ist es wert!

Für die Badekugeln braucht ihr erst einmal eine Form. Ich habe mir dazu 2 Kugelformen auf Amazon bestellt. Es gibt sie in vielen verschiedenen Größen, als auch Formen. Dabei habe ich mich für eine 8cm große Kugelform entschieden, also einfach normal und schlicht. Eine größere würde ich nicht empfehlen, wirklich man verschätzt sich da. dann braucht ihr noch einige Zutaten: (ca. 3 Badekugeln)

Grundrezept:
·       200g Zitronensäure
·       300g Natron
·       1 Cup Speisestärke
·       1Cup Öl
·       gegebenfalls Duschgel
  
Verzieren:
·       Lebensmittelfarbe
·       Kosmetiköl
·       Tee
·       Blüten
·       Badesalze/Tablette



Als erstes tut ihr alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und vermischt sie dann gründlich. Dann fügt ihr die flüssigen Zutaten zu, hier solltet ihr sehr gut aufpassen, das ihr nicht zu viel benutzt. Wenn ihr das alles gut vermengt habt, sollte eine Konsistenz entstehen, die sich wie nasser Sand anfühlt. Wenn man die Mischung in der Hand zusammendrückt muss sie zusammenbleiben.

Weiter zum Verzieren. Nun solltet ihr euch überlegen, ob ihr Farben mit ins Spiel bringen wollt, denn auch eine weiße Badekugel kann sehr schön sein. Je nachdem solltet ihr die Mischung dann auf einzelne Schüssel verteilen. Beim einfärben solltet ihr vorsichtig sein, denn je nach Lebensmittelfarbe kann schon eine Zahnstocherspitze reichen um die ganze Menge kräftig einzufärben. Wollt ihr noch einen schönen Geruch könnt ihr je nach Farbe ein Öl hinzufügen, dabei aber schnell umrühren, denn das Öl reagiert leicht mit der Mischung, was aber nicht schlimm ist.

Wenn man das alles fertig hat kommt man nun zu dem kreativem Teil, das Befüllen der Kugeln. Ihr könnt hierbei eure Kreativität freien Lauf lassen, nur eins ist wichtig immer ganz fest drücken. Außerdem solltet ihr, und ich spreche hier aus eigener Erfahrung, wirklich eine ganz geringe Menge von dem Badesalz verwenden, denn sonst hat die Kugel einen schlechten halt und fällt auseinander.Habt ihr die beiden Hälften gefüllt kommt es nun zum zusammenpressen. Auch hier solltet ihr darauf achten, das in jeder Hälfte etwas mehr Mischung als nötig drin ist, damit es besser hält und nicht auseinander fallen kann. Ist die Kugel nun komplett, tut ihr sie am besten in eine halbe bis ganze Stunde in euer Gefrierfach. Danach vorsichtig öffnen. Die fertige Kugel dann an einen sicheren Ort zum trocknen stellen.


Ich hoffe euch hat der Post gefallen und ihr probiert es vielleicht selber, indem Falle markiert mich doch gerne unter einem Bild auf Instagram oder sonst was. Ich freu mich ♥


Donnerstag, 26. Mai 2016

Beauty Shopping Haul


Heute dreht sich alles um meine zuletzt geshoppten Beauty Produkte. Vom Pinsel über Deo bis zum Lippenstift ist alles dabei. Ich habe mir gedacht ich stelle euch diese Produkte mal vor um euch, erstens einen kleinen Einblick in meine Kosmetik Artikel zu geben, aber auch meine Artikel zu präsentieren und zu empfehlen oder auch nicht, je nachdem wie sie bei mir abschnitten. Hierbei spielt natürlich wieder meine eigene Meinung eine große Rolle und jeder kann es anders empfinden. Also habt ihr andere Meinungen, dann schreibt sie mir gerne in die Kommentare:)

Fangen wir doch gleich mit einem meiner Favoriten an. Der Ultra Matte Lipstick 005 von der Marke Trend it up, welchen ich auch schon mal in meinem Festival Must Haves Post erwähnt habe, ist nun schon zum zweiten Mal in einem Besitz, da ich ihn leider verloren habe. Der Lippenstift ist in einem Nude Ton gehalten, welcher mir sehr gefällt. Er schmiert kein bisschen und hält auch länger als der übliche Drogerie Lippenstift, der bei einem Schluck Wasser schon komplett weg ist. Ein wirklicher Favorit welcher dazu noch echt günstig ist.

Weiter geht es mit einem zweiten Lippenstift. Der Kate Lasting Finish Lipstick 08 von Rimmel ist ebenfalls in einem Nude Ton gehalten, ein etwas dunkleres als der vorherige. Den Lippenstift habe ich von einer Freundin bekommen, da er leider nicht in Deutschland erhältlich ist. Was man wirklich nicht von dem Lippenstift erwartet, da er wirklich eine schöne Konsistenz, Deckkraft und langen Halt hat, es ist tatsächlich ein Drogerie Lippenstift. Habt ihr die Gelegenheit nach England zu fahren oder macht dort einfach Urlaub, habt dort Freunde, dann guckt einfach mal dort nach den verschiedenen Lippenstiften. Eine Empfehlung für wirklich jedes Mädchen.
 
Das dritte Produkt hat nichts mehr mit Lippen oder Gesicht zu tun. Es ist ein Deo Zerstäuber von Balea. Da ich immer mein Deo wechsel, weil ich den Geruch nicht lange aushalte, dachte ich mir, probier doch mal eine etwas andere Variante. Der Deo Zerstäuber ist genauso wirksam wie jedes andere Deo und dazu noch ohne Aluminiumsalze. Die Flasche ist aus Glas und ungefähr so groß wie ein 'compressed' Deo. Das Handling damit ist viel einfacher, wie ein Bodyspray oder Parfüm. Lediglich der Geruch ist für mich noch nicht optimal, aber sonst ist der Zerstäuber echt lobenswert und ich hoffe auf Alternative Gerüche.



Mein viertes Produkt ist die Even Skin Tone Beautifying Foundation von Catrice, die ich bereits in meinem Drogerie vs. High End Kosmetik erwähnt habe. Sie steht schon länger bei meinem Make Up, da sie mir immer das gewünschte Ergebnis zaubert. Die Suche nach der perfekten Foundation ist echt eine Qual. Hat man seinen Hautton gefunden, deckt sie nicht mehr. Deckt sie doch ist es nicht der richtige Ton. Diese Foundation deckt zum einen echt super und zum Anderen hat sie meinen Hautton, wozu also eine Andere? Die Foundation ist laut meines Wissens in 3 verschiedenen Hauttönen erhältlich.
 



Das letzte Produkte war ein kleines Highlight für mich selber. Und zwar handelt es sich hierbei um das Photo Finish Primer Water von Smashbox. Ich habe lange überlegt mir so einen Primer zu holen. Wirklich gut finde ich, dass man ihn als 3 'verschiedene' Arten nutzen kann. Als erstes als Make up Grundlage, weiterhin als Make up Schutz und als letztes einfach als frische Kick. Dazu hält es noch was es verspricht.

So das war mein kleines Beauty Shpopping Haul. Ich hoffe der Eine oder Andere kann damit etwas anfangen und vielleicht ein Produkt für sich finden.

Sonntag, 22. Mai 2016

Value Makers Pinsel



Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch einmal die Value Makers Pinsel vorstellen. Doch erstmal ihre Vorgeschichte: Ich suchte gerade nach neuen Pinseln. Dazu habe ich mir immer wieder neue Pinsel bestellt, mir Meinungen von Freunden angehört und andere Blogs nach guten Pinsel Bewertungen durchstöbert. Dabei kam immer wieder dasselbe raus, Mac, Real Techniques etc. Alles sehr teuer. Also machte ich mich auf die Suche nach solchen 'Dupes' dieser Pinsel um sie zu testen. Dabei stieß ich bei Amazon auf die Value Makers Brushes, Dupes von Real Techniques. Sieben Stück für einen geringen Preis von etwa 18€. Ich dachte mir also testen kannst du sie ja mal. Also bestellte ich sie mir. Die Lieferung sollte nach ca. 3-4 Wochen erfolgen. Zu meiner Überraschung kamen sie dann schon nach einer Woche. Wo sie dann ganz schnell ausgepackt wurden.

Mein erster Eindruck zu den Pinseln ist sehr positiv. Sie waren sehr gut verpackt, sodass sie nicht beschädigt werden konnten. Nirgends sind Macken oder schlecht verarbeitete Stellen. Beim genaueren Betrachten merkt man dass die Pinsel sehr leicht sind, im Gegensatz zu dem Original, was allerdings nicht stört. Das Pinselhaar ist schön weich, aber trotzdem eng gebunden. Ein leichter Geruch steigt einem in die Nase, aber nur wenn man wirklich dran riecht. Dieser Geruch ging nach dem ersten Waschen sofort weg und der Pinsel hat auch kein Haar verloren. Er ist in seiner Form geblieben. Ab zum testen.

Puder und Foundation Pinsel
Der Puder Pinsel, der größte von Allen, fühlt sich super weich an und ist trotzdem fest gebunden, wie eben schon erwähnt. Der Pinsel nimmt das Puder wirklich super auf und verteilt es gut. Ich kann ihn wirklich nur empfehlen, besonders wenn man sparen möchte.

Der Foundation Pinsel hat eine sehr ungewöhnliche Form. Er ist Dreieckig. Der Pinsel ist im Gegensatz zu dem Puderpinsel fester, was ich bei flüssigem Make Up auch besser finde. Auch dieser Pinsel nimmt die Foundation sehr gut auf. Ob die Form Vor- oder Nachteile hat, habe ich noch nicht herausgefunden.

Foundation & Puder Pinsel

Kontur und Rouge Pinsel
Der Kontur Pinsel hat seine übliche Form. Er ist fest gebunden und hat meiner Meinung nach die perfekte Größe. Der Pinsel nimmt genau die richtige Menge auf und verteilt sie so wie er soll. Einer meiner Lieblinge.

Der Rouge Pinsel dient bei mir eher für den Highlighter, da ich kein Rouge benutze. Er ähnelt dem Puder Pinsel und ist lediglich ein paar Nummern kleiner. Auch wenn ich mich wiederhole, der Pinsel nimmt den Highlighter super auf und das Auftragen gelingt perfekt. Ein weiterer Liebling.

Kontur & Rouge Pinsel

Augenbrauen und Lidschatten Pinsel
Der Augenbrauen Pinsel ist super fest gebunden und malt daher auch wie man will. Er ist daher gleichzeitig auch als Eyeliner Pinsel geeignet. 

Die beiden Lidschatten Pinsel, einmal groß und klein, sind wieder weicher aber trotzdem fest. Mit dem kleineren kann man super Lidschatten auftragen, er hat die perfekte Größe. Den großen Pinsel würde ich eher zum verblenden nutzen, da er mir selber etwas zu groß ist. Auch ihn kann man gut Zweck entfremden. Als Highlighter, Concealer, etc. Pinsel.

 Augenbrauen & Lidschatten Pinsel



Fazit
Beim Rückblick auf die Pinsel kann ich echt nur sagen, ich finde sie alle gut. Den Einen mehr als den Anderen, aber bei dem Preis hätte ich wesentlich viel schlechtere Ergebnisse erwartet. Ich werde die Pinsel weiter nutzen und mir erstmal keine echten Real Techniques holen, da ich das Ergebnis wirklich mit den Dupes vergleichbar finde. Für mich eine tolle Empfehlung.

Mittwoch, 18. Mai 2016

Glossybox - Mai - Classy Queen Edition


Hallo ihr Lieben
heute kommt mein zweiter Post zum Thema 'Glossybox' online. Ich überlege mir immer kurz vor dem 19. des Monats, ob ich die Box weiter abonnieren oder doch kündigen soll. Da ich aber meine erste und zweite Box sehr toll fand, dachte ich mir du brauchst sie einfach für den nächsten Monat auch. Als ich sie dann Freitag in meinem Briefkasten gefunden habe, freute ich mich umso mehr und konnte es kaum erwarten sie zu öffnen.

 Dann endlich offen, dachte ich mir als aller erstes ziemlich voll. Anstatt der normalen 5 Beauty Produkten, sind ganze 7Stück drin. Beim genaueren betrachten der Produkte fiel mir als erstes auf, dass 3 der 7 Produkte Gesichtsmasken/Peelings sind, was mich schon etwas stutzig machte. Nicht ein einziges der Produkte ist eins was in jeder Box enthalten ist. Ich denke mir, das hätte man irgendwie besser lösen können, denn was soll ich mit so vielen Gesichtspeelings? Allgemein der Blick in das Magazin der Box brachte mich zum überlegen, denn ein Großteil der Produkte sind Masken oder Cremen, was ich etwas schade finde. Trotzdem habe ich mich natürlich sehr gefreut und werde euch jetzt die einzelnen Produkte vorstellen.

15,99€ / 100ml
Produkt Nummer 1
Das erste Produkt bekommt ein riesen Pluspunkt, da es biologisch abbaubar ist und nicht an Tieren getestet wurde. Und zwar handelt es sich um die Dermo Defense Face Mask von Unani. So neugierig wie ich bin, musste ich sie auch schon testen. Ich finde alleine die Verpackung wunderschön, als ich dann die Tube aufschraubte und ein wenig rausdrückte, wunderte ich mich als erstes, denn die Maske sieht im ersten Moment aus wie ein Gel. Sie ist durchsichtig und zerläuft sehr schnell, ungewöhnlich für eine Gesichtsmaske. Auftragen und abwaschen fällt daher sehr leicht. Anwenden soll man sie 1-2 mal pro Woche für 10minuten. Empfohlen wird sie für empfindliche Haut, aber das ist ja nur eine Empfehlung. Meine Haut fühlt sich wirklich weicher an und ich finde die Maske echt gut.


16,50€ / 10ml
Produkt Nummer 2
Auch mein zweites Produkt bekommt ein fettes Plus, genauso wie die Maske ist die Emotion Allowed Mascara von icona Milano Tierversuchsfrei, was man echt von wenigen Make Up Marken behaupten kann. Da meine Mascara sich gerade zum Ende neigte, entstand die perfekte Chance sie zu testen. Die Mascara hat ein sehr schlichtes Design, fühlt sich sehr leicht an und ist an einer Stelle schlecht zusammengeklebt, was natürlich ein einmaliger Fehler sein kann. Sie lässt sich sehr leicht auftragen und hat ein tiefschwarze wasserfeste Farbe. Die Mascara definiert die Wimpern und hält den ganzen Tag, ohne verlaufen.




Produkt Nummer 3
5,99€ / 250ml
Das dritte Produkt ist von einer eher bekannten Marke, Neutrogena. Das Visibly Clear Teint Correct Hautverschönerendes Peeling hilft die Haut zu reinigen und Unreinheiten vorzubeugen, sodass ein verbessertes Hautbild entsteht. Da ich ähnlich Produkte von Neutrogena besitze, hatte ich schon einen positiven Eindruck. Das Peeling enthält kleine Mikroperlen, die extra reinigen und pflegen. Anwenden soll man sie je nach Bedarf. Dabei auf das feuchte Gesicht auftragen und einmasssieren. Anschließend einfach abwaschen. Getestet habe ich sie selber noch nicht, da ich jetzt mit Hautmasken/peelings zugeschüttet wurde und nicht alle aufeinmal testen kann. Ich denke ich werde sie meiner Mama geben, die sich bestimmt sehr darüber freut, da sie ein großer Fan von Neutrogena Produkten ist.


1,69€ / 25Stück
Produkt Nummer 4
Bei meinem vierten Produkt geht es auch um Reinigung. Wieder ein Peeling oder eine Maske? Nein, Reinigungstücher von Nivea. Die sogenannten Nivea Creme Pflege Reinigungstücher reinigen nicht nur sonder pflegen auch, was der Name schon verrät. Sie entfernt jedes Make Up, da hat die wasserfeste Mascara von icona Milano keine Chance. Außerdem ist sie für jeden Hauttyp geeignet und riecht nach der Nivea Creme. Sie sind sehr sanft und weich auf der Haut, sodass die Entfernung des Make Ups kein Problem für die Haut wird. Ich persönlich finde sie gut und benutze sie auch.




ca. 2€ / 50ml
Produkt Nummer 5
Produkt Nummer 5 ist das Frizz Ease Regenschirm Haarspray von John Frieda. Als aller erstes freute ich mich sehr, da ich fast jedes Produkt aus dieser Reihe benutze und auch liebe. Das Haarspray soll vor Feuchtigkeit und Sonne schützen, was ich als einen Pluspunkt sehe, da dies nicht jedes Haarspray kann. Dazu soll es einen 24h langen Halt haben. Da ich eigentlich kein Haarspray benutze, es aber trotzdem für euch bewerten wollte, habe ich es getestet. Man soll es aus ca. 20- 25cm gleichmäßig auf das Haar sprühen. Ich kann nur sagen, es verspricht was es hält und jedem der Haarspray benutzt ist es zu empfehlen.


2,79€ / 10ml
Produkt Nummer 6
Ein vorangekündigtes Highlight der Box. Der Ultimate Nail Lacquer 108 'The Very Berry Best' von Catrice. Da ich ein großer Catrice Fan bin, freute mich die Ankündigung schon sehr. Wie der Name schon verrät hat die Farbe einen sehr schönen Beerenton, der perfekt zum Frühling, als auch zum Sommer passt. Ich musste sie auch gleich testen. Eine Schicht ist schon sehr deckend, allerdings würde ich eine zweite Schicht empfehlen, da dadurch die Farbe besser zum Vorschein kommt. Er trocknet recht schnell, also keine Angst vorm verschmieren. Außerdem hat er eine wirklich gute Haltbarkeit, bis dann langsam die Ecken leicht anfangen abzublättern. Jedem der Nagellack liebt ist dieser wirklich zu empfehlen. Also testet ihn :)


Produkt Nummer 7
6 - 8€ / 720g
 Das letzte Produkt ist eine Paste von Luvos Heilerde. Da es sich um Heilerde handelt, wirkt sie natürlich auf die Haut ohne Chemie und Vegan. Sie ist wirksam gegen Akne, unreine haut und enthält wertvolle Mineralien und Spurenelemente. Dabei ist sie nicht nur als Paste gegen Hautunreinheiten gedacht, sondern hilft zusätzlich noch bei Entzündungen, Muskel- und Gelenkbeschwerden und anderen Hautbeschwerden. Anwenden soll man sie je nach Bedarf. Als Gesichtsmaske 10 - 15min einwirken lassen und dann abwaschen. Als Wickel auf die Haut auftragen und mit einem feuchten Tuch umwickeln, 20 -30min einwirken lassen und dann abwaschen. Da sie als Probe beigelegt wurde, habe ich sie noch nicht getestet. Falls jemand sich mit der Paste auskennt, kann er das gerne in die Kommentare schreiben.



Insgesamt bin ich zufrieden mit der Box, allerdings enttäuscht mich das mit den vielen Cremes/Masken/Peelings ein wenig und ich hoffe die nächste Box enthält etwas andere Produkte. Trotzdem hat die Box einen Wert von 45€, es hat sich also gelohnt, vorrausgestzt man hat für alles eine Verwendung ♥

Sonntag, 15. Mai 2016

Festival Must Haves

 
Hallöchen meine Lieben,
da gerade die Festival Saison gestartet hat und schon einige ihre Outfits dafür präsentiert haben, war es auch mal für mich so weit. Ich möchte euch heute keine Outfits zeigen, sondern die absoluten Festival Must Haves auf die man nicht verzichten sollte.

Für die Haut:
Vor dem Aufbruch sollte man sich für ein langanhaltendes Make Up entscheiden, damit nicht nach einer Stunde Hitze alles weg ist. Den perfekten Lippenstift, der nach Sommer aussieht, sollte man mitnehmen, damit nach einem kleinen Snack nicht nur noch Reste auf den Lippen sind. Hier meine Empfehlungen: Trend it up 005 Matte Lipstick ; Mac Lipstick Brave
Die Sonne knallt ohne Ende, du schwitzt nicht nur, sondern wirst auch braun oder doch lieber rot? Um das zu verhindern sollte man sich eine kleine aber starke Sonnencreme einpacken und dann später das eincremen nicht vergessen. Auch eine After Sun Lotion ist immer prima, damit die Haut sich von der Sonne erholen kann. 

Für die Haare:
Die große Bürste nimmt so viel Platz in der Tasche weg. Ein Tangle Teezer dagegen ist klein und handlich und beugt dazu noch gegen Spliss vor. Perfekt um ihn mit zum Festival zu nehmen. Unter den offenen Haaren wird es zu warm, aber kein Haargummi zur Hand? Probiert es doch mal mit einem Papanga, es ist nicht nur Spliss vorbeugend, sondern auch ein stylisches Armband.
Nach langem tanzen sieht das Haar nicht mehr frisch aus? Auch dafür gibt es eine Lösung: Trockenshampoo. Keine Sorge, das gibt es nicht nur in einer riesen Dose, sondern auch in klein :) Als letztes darf bei den Haaren auf keinen Fall ein Accessoire fehlen. Ein schöner Haarschmuck mit Federn oder Blumen passt perfekt zur Festival Saison

Für den Duft:
Nicht nur für die Haare und das Make Up kann die Hitze und das Tanzen zum Verhängnis werden. Nein auch für den Körpergeruch. Das lässt sich doch mit einem kleinen Reise Deo beheben. Aber möchte man nicht lieblich nach einem schönen Duft riechen. Oh doch, nimmt doch einfach euer Lieblings Sommerparfüm und füllt es zu einer kleinen Probe ab, so kann nichts teures verloren oder kaputt gehen. Kleiner Tipp: Für Menschen die schnell gestochen werden, wie ich auch, sollte ein Insektenspray immer zur Hand sein.

Restliches Zeug:
Für einen kleinen Notfall der immer passieren kann, sollte man vielleicht ein paar Pflaster und leichte Schmerztabletten in sein Kosmetiktäschchen packen. Genauso wichtig finde ich ein kleines Desinfektionsmittel oder Tücher, z.B. für nach den Toiletten Besuch oder einfach mal zwischendurch. Nun fehlt nur noch eine Sonnenbrille und? Ein Turnbeutel oder Rucksack um all das ganze Zeug auch verstauen zu können.

Das waren meine Festival Must Haves für euch. Ich hoffe ihr seid nun gut auf die Festival Saison vorbereitet und habt dann ordentlich Spaß