Dienstag, 12. Januar 2016

Fingernägel Trend - Acryl und Gelnägel

Hallöchen,
heute möchte ich euch mal ein paar Dinge über Acryl- und Gelnägel erzählen. Bei mir im Umkreis sind diese gerade sehr beliebt und jedes 2.Mädchen hat welche. Natürlich haben auch die, wie fast alles ihre Vor- und Nachteile.

Als erstes muss ich sagen, ich selber habe welche und finde sie auch echt klasse. Ich muss mir keinen Stress mit Neu lackieren oder abblätterndem Nagellack machen, sondern gehe alle 3-4 Wochen einmal ins Nagelstudio. Natürlich hat dies auch seinen Preis, aber ihr könnt nach einem Schülerrabatt fragen und dadurch echt viel Geld sparen.

Man hat eine sehr große Auswahl an Farben und es gibt mit Sicherheit für jeden Typen etwas. Von Schwarz bis Pink mit Glitzer gibt es alles. Außerdem hat man oft die Möglichkeit, die Nägel, wenn sie einem nicht mehr gefallen, über zu lackieren. Das Acrylpulver oder das Gel kann auf die echten Nägel aufgetragen werden. Wenn einem die Länge seiner Nägel nicht gefällt kann man die selbstverständlich auch mit künstlichen Nägeln ändern.

Allerdings wenn man die Nägel nicht mehr haben möchte, sind sie oft nach entfernen der Gel- oder Acrylpulverschicht sehr dünn und brechen schnell. Auch wenn man zu lange wartet bis man sie neu  macht, sieht der Nagel nicht mehr so schön aus, da er weit raus wächst.Trotzdem kann ich sie wirklich empfehlen. Erkundet euch vorher wo es professionell gemacht wird, damit euch nicht gleich die Nägel abbrechen.
                                                                                                                                                 


Ich hoffe euch hat mein erster Post gefallen und ich würde mich über ein Feedback freuen, Jana♥                                

                                                                                                                      

Keine Kommentare: